MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225

  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
  • MIG/MAG Schweißgerät Spartus EasyMIG 225
Hersteller: SpartusSpartus
Produktcode: EasyMIG225_pak_15-3
677,35 €inkl. MwSt.
550,69 € net
/ st.
In stock

Der Inverter Spartus EasyMIG 225 ist ein modernes „3 in 1“- Schweißhalbautomat, das auf Basis von IGBT-Transistoren aufgebaut wurde. Die Maschine ermöglicht das Schweißen im Schutzgas (MIG / MAG), das Schweißen mit einer umhüllten Elektrode (MMA) und auch WIG Lift- Verfahren mit der Lift-Arc-Zündung an. Durch die einfachere Änderung der Polarität ist es möglich, mit selbstschützendem Draht ohne Verwendung von Gas zu schweißen. Das Schweißgerät ist mit einem synergistischen System zum MIG / MAG-Schweißen mit Stahldrähten mit einem Durchmesser von 0,6 / 0,8 / 1,0 mm und Aluminium 1,0 mit der Möglichkeit einer manuellen Parameterkorrektur ausgestattet. Der maximale Schweißstrom für MIG / MAG / WIG-Verfahren beträgt 220A bei einem 60%-Einschaltdauer und 200A bei Einschaltdauer von 60% für das E-Hand-Verfahren. Das Halbautomat wird von einem einphasigen 230-V-Netz gespeist. Das Gewicht des Geräts beträgt 19 kg, während seine Abmessungen 570 × 265 × 460 mm sind.

Die Stromquelle verfügt über einen eingebauten professionellen Zwei-Rollen-Drahtvorschub für einen reibungslosen und gleichmäßigen Drahtzufuhr. Dank der stabilen Eingabeparameter garantiert die Schweißmaschine von Spartus eine hohe Qualität der erhaltenen Schweißnaht. Sie ist auch trotz ihrer kompakten Größe und des geringen Gewichts mit den Spulen D200 und D300 mit einem Gewicht von bis zu 15 kg kompatibel. Zu den Hauptvorteilen des Geräts gehört die Verwendung von IGBT-Transistoren, die einen geringeren Stromverbrauch gewährleisten und eine Widerstandsfähigkeit gegen Spannungsabfälle und Störungen, sowie eine zuverlässige Stromversorgung sichern.

Die Stromquelle Spartus EasyMIG 225 ist mit einem modernen LCD-Display ausgestattet, das eine einfache, schnelle und präzise Einstellung der Schweißspannung sowie die Verwaltung der Gerätefunktionen ermöglicht. Während der Korrektur schlägt das Display die Form der Schweißnaht vor und zeigt grafisch die empfohlene Materialstärke für den gewählten Strom an.  

Hauptvorteile der Stromquelle Spartus EasyMIG 225: 

  • 2T / 4T - (2 Takt, 4 Takt) bei 2 Takt erfolgt nach dem Drücken der „Start“-Taste der Schweißvorgang, der beim Loslassen der Taste stoppt, während beim 4 Takt erfolgt der Schweißvorgang beim ersten Drücken und Loslassen des Tasters und beim zweiten Drücken des Tasters stoppt der Vorgang. Der Viertakt funktioniert sehr gut für längere Schweißnähte, während der Zweitakt sehr gut für kürzere Schweißnähte ist.
  • Synergie - bietet eine moderne Mikroprozessorsteuerung, die die Betriebsparameter automatisch in Abhängigkeit vom Drahtdurchmesser anpasst.
  • IGBT - Das Gerät verfügt über moderne Transistoren, die ein Minimum an elektromagnetischen Störungen sowie geringe Verluste in den Grundschaltungen garantieren und außerdem die Effizienz und Zuverlässigkeit der Stromquelle erhöhen.
  • Regulierung der Induktivität - ermöglicht es, weniger Wärme an die Schweißstelle zu bringen, wodurch sich das Blech nicht verformt und die schützende Zinkschicht nicht beschädigt wird. Diese Funktion ist besonders beim Lötschweißen nützlich.
  • Lötschweißen - ein Verfahren ähnlich dem MIG / MAG-Schweißen. Der größte Unterschied ist die gelieferte Energie, die viel geringer ist. Deshalb eignet sich das Lötschweißen am besten zum Verbinden dünner Bleche mit einer Zinkschicht. Bei dem obigen Verfahren wird nur das Lot geschmolzen, nicht das Werkstück. Das Lötschweißen findet seine Anwendung auch beim Verbinden von dünnen Blechen aus Edelstahl sowie für Verbindungen ungleicher Metalle z.B. säurebeständigem Stahl mit normalem Stahl oder Kupfer mit Stahl.
  • Hot Start - garantiert höchste Qualität zu Beginn des Schweißens. Wenn der Lichtbogen gezündet wird, steigt der Schweißstrom kurzzeitig auf das optimale Niveau an. In einigen Fällen kann diese Stufe manuell eingestellt werden, wenn ein geeigneter Schalter vorhanden ist. Das Reduzieren des "Hot-Start", um den Stromverbrauch bei einem schwachen Netz zu reduzieren oder das Erhöhen des "Hot-Start" bei einem starken Netz, erleichtert das Zünden erheblich.
  • Arc Force - diese Funktion wird verwendet, um die Stabilität der Kurzbogenverbrennung zu verbessern und ein Festkleben der Elektrode zu verhindern. Wenn sich der Metalltropfen von der Elektrode löst, wird der Strom durch einen geeigneten Schalter automatisch auf ein bestimmtes Niveau erhöht. Durch Absenken der „Arc Strength“ ist es möglich, den Energieverbrauch aus einem schwachen Netz zu reduzieren bzw. aus einem starken Netz zu erhöhen, wodurch die Stabilität der Lichtbogenverbrennung weiter verbessert wird. Bei diesem Modell kann diese Funktion ein- und ausgeschaltet werden.
  • Spool Gun - ist ein Schweißbrenner mit eingebautem Drahtvorschub. Er funktioniert am besten in Autowerkstätten beim Schweißen dünner Bleche und eignet sich ideal auch für die Arbeit an schwer zugänglichen Stellen sowie in Höhen. Die Drahtspule befindet sich im Griff des Schweißbrenners, der auch mit einem Standard-EURO-Stecker und einem Steuerstecker ausgestattet wurde.
  • Slow Feed - ist eine Regulierung der Drahtannäherungsgeschwindigkeit, die insbesondere bei hoher Drahtvorschubgeschwindigkeit eine stabile Zündung ermöglicht, wodurch das Auftreten von Schweißfehlern am Schweißanfang minimiert wird.
  • VRD (Voltage Reduction Device) - Reduzierung der Ausgangsspannung (zwischen Erde und Elektrode) auf ein sicheres Niveau, das vor versehentlichem Stromschlag während der Schweißpausen schützt. Das VRD-System gibt dem Schweißer und seinem Umfeld zusätzliche Sicherheit. Diese Funktion ist besonders nützlich bei rauen Umgebungsbedingungen.
  • FCAW - ermöglicht Fülldrahtschweißen ohne Verwendung einer Gasflasche. Der Draht (FLUX) ist mit einer Substanz gefüllt, die beim Schweißen Gase erzeugt.
  • 3 W 1 - das Schweißgerät ist mit zwei "Plus- und Minus"-Stromsteckern und einer wechselnden Polarität ausgestattet. Diese Lösungen sind einfach und störungsfrei, sie werden hauptsächlich in Inverter-Schweißmaschinen verwendet.
  • Überlastschalter - es ist ein eingebauter Schutz gegen Überhitzung des Geräts, der seine Lebensdauer verlängert.
  • Euro-Stecker - ermöglicht die austauschbare Verwendung verschiedener Schweißbrennertypen.
  • Manual - ermöglicht die manuelle Korrektur von Parametern.  

Das Paket beinhaltet:

- Stromquelle SPARTUS® EasyMIG 225

- Schweißbrenner SPARTUS® MIG SPE 150 3m

- Elektrodenhalter + Elektrodenkabel

- Masseklemme + Massekabel

- Gasschlauch

- Bedienungsanleitung

Technische Daten:
Einschaltdauer:
60%
Schweißstromstärke:
50 – 220 A
Versorgungsspannung:
~1× 230V ± 10% 50 / 60 Hz
Abmessung:
570 × 265 × 460 mm
Gewicht:
19 kg
Kundenrezensionen
Frage zum Produkt stellen:

Wenn die obige Produktbeschreibung unzureichend ist, können Sie uns eine Frage zu diesem Produkt schicken. Wir werden versuchen, Ihre Frage so schnell wie möglich zu beantworten.

E-Mail:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Ihre Frage:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Die mit - Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben. - gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel